Gemeinsam kochen, zusammen speisen und miteinander reden.

Seid herzlich Willkommen am WRENKH Chefstable!

Bei uns stehen die Gäste im Mittelpunkt – sie sind Koch, Gastgeber und Gast zugleich.
In herkömmlichen Kochschulen gucken alle auf den Küchenchef. Am WRENKH Chefstable gucken alle aufeinander und darauf, dass sich alle wohlfühlen, unterhalten und Spaß haben.

Unser Anliegen ist es wunderbare Momente zu kreieren und miteinander zu teilen. Am WRENKH Chefstable bereiten wir Euch ein unvergessliches Erlebnis – kulinarisch überraschend und unterhaltsam,  jeder kann sich einbringen und beteiligen.

Lasst uns gemeinsam Gastfreundschaft erleben, zusammen kochen und genießen – einfach gesagt: Gemeinsam gut leben.

Ich freue mich auf Euch.
Euer Christian Wrenkh und Team

Unser ‚Rezept‘ für ein gelungenes Festmahl

Schritt für Schritt zu einem unvergesslichen Erlebnis
Für Firmen- & Teamevents
Für private Anlässe wie Familienfeste
Vegan & Vegetarisch
Eventdauer

4 Stunden

Sie möchten den WRENKH Chefstable erleben?
Fragen Sie hier an:







    Sie haben noch Fragen? Wir sind gerne für Sie da.

    Christian Wrenkh steht Ihnen persönlich jederzeit für ein Gespräch unter 0151 241 265 85 zur Verfügung.
    Sie können uns auch gerne eine E-Mail schreiben an: service@wrenkh-kochsalon.de

    Unsere Menüs – Sie haben die Wahl:

    Menü „WARM & COZY“

    Barley & Beets

    Graupen in Rote-Beete-Sud,
    dazu Weiße Rübchen- Meerrettich-Sauce
    mit Shizo Kresse

    Spicy Cake & Creamy Tomatoes

    Würziger Erdmandel-Kuchen und
    Tomaten-Bohnen-Creme

    The Good, The Red & The Tasty

    Polenta-Maronen-Patty dazu
    Relish vom Roten Spitzkohl mit
    Mandarinen und Preisebeeren

     The Winter Kings & Dragon Kisses

    Romanesco & Chicoree in Muskatblütencreme und
    karamelliserten Pistazien

    Sweet Greetings from Olga

    Apfel-Zimt-Soufflee, Birne,
    Vanille Flammerie

    Menü „BORN AGAIN“

    Secret of Inka

    Quinoa, frische Kurkumawurzel und Kartoffel in
    Ingwer-Tomaten-Sud, dazu gebratene Kräutersaitlinge
    und Frühlingszwiebeln

    Spicy Cake & Creamy Pimiento

    Erdmandel-Kuchen,
    dazu Kichererbsen-Paprika-Creme

    Oats & Beans

    Gebratene Taler aus Hafer und roten Bohnen,
    dazu Spitzkohl-Aprikosen Relish

     Cauliflower & Coconutgreen

    Ofen gebackener Blumenkohl,
    dazu grüne Kokosreduktion und geröstete Kokosflocken
    mit Sonnenblumenkernen

    Sweet Dreams are made of this

    Warmes Schokoladetörtchen dazu Salat
    von frischen Mangos und Matcha-Pudding

    Sie haben noch einen Gutschein?

    Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an service@wrenkh-kochsalon.de
    und wir sagen Ihnen wann, wie und mit wem Sie diesen einlösen können.

    Die WRENKH Prinzipien …

    … vereint unsere Art zu kochen, unsere Werte, die wir leben und die Sprache, die wir sprechen.

    Unsere Art zu kochen ist vegan

    Der kleinste gemeinsame, kulinarische Nenner aller Menschen und die größte künstlerische Herausforderung ist ‚Vegan‘. Es gibt keine religiösen oder kulturellen Tabus, die ‚Vegan‘ verbieten – darum sind alle WRENKH Menüs in ihrer Grundstruktur vegan, mit einigen vegetarischen Elementen (Eier, Milch, Käse) ergänzt. Für den, der mag, gibt es auch ein bisschen regionales Fleisch und Fisch.
    Alles wird so zusammengestellt, dass alle glücklich sind und niemand gezwungen wird, zu essen, was er nicht mag. Mit dem obersten Prinzip: Schmecken muss es!

    Es ist meine Berufung und Fähigkeit, ‚Vegan‘ so zu kochen, dass es schmeckt – und zudem ist ‚Vegan‘ gut für uns und gut für unseren Planeten. Auf diesem Fundament habe ich meinen eigenen, unverwechselbaren Stil entwickelt, der auf den „WRENKH Prinzipien“ beruht.

    Meine Küche öffnet kulinarische Traditionen, die sich in verschiedenen Teilen der Welt entwickelt und bewährt haben. Irgendwie sind sie zu mir gekommen, haben sich mit dem, was in meiner Umgebung an Traditionen schon da war, dem ganz aktuellen Zeitgeschehen und mit meiner eigenen Intuition zu etwas vollkommen Neuem verbunden.

    Die Rezepte sind kulinarisch anspruchsvoll und doch in den einzelnen Schritten, so einfach gestaltet, dass die Teilnehmer Lust bekommen, sie zu Hause selbst nach zu kochen.

    Unsere Werte

    … sind in der WRENKH Kochgesellschaft für jeden erlebbar:

    W – wie: Wertschätzung der Gastfreundschaft als Ausdruck von Achtsamkeit und Akzeptanz von Vielfalt gegenüber Menschen und individuellen Persönlichkeiten

    R – wie: Ritual der Tischgesellschaft pflegen – das wiederkehrende Erlebnis des Zusammenfindens von Menschen bei Tisch, des Austausches und Entdeckens von Gemeinsamkeiten

    E – wie: Einfachheit erkennen als Basis für das Gute in Nahrungsmitteln, in der Zubereitung und im Genusserleben

    N – wie: Nähe und Nahbarkeit herstellen durch Gemeinsamkeit und gemeinschaftliche Interessen

    K – wie: Gemeinsam Kochen als Weg zur Schaffung von Beziehungen und Chance für die Entwicklung wertvoller Freundschaften

    H – wie: Harmonie im gemeinsamen Tun entwickeln und daraus persönliche Zufriedenheit für ein unvergessliches Erlebnis ziehen

    Die Sprache, die wir sprechen

    So wie unsere Speisen sind, so ist auch unsere Sprache: Eine umgangssprachliche Melange aus Deutsch und Englisch mit österreichischen, philippinischen, türkischen, arabischen und asiatischen Einflüssen. Kurz: Wir lieben Urban Talk.

    Weihnachtsfeier gewünscht? Hier anfragen!

    Die Weihnachtsfeier könnt Ihr als privates Kochevent oder als Firmenevent buchen.
    In jedem Fall dürft Ihr Euch auf ein besinnliches Erlebnis freuen, das euch enger zusammenbringt.

    Mein Leben ist eine lange Geschichte,
    die ich gerne in Menüs erzähle.

    … und die Speisen, aus denen das Menü besteht, sind die Protagonisten. Sie laden die Menschen, die sie essen ein, mit allen Sinnen in die Geschichte einzutauchen und selbst ein Teil zu von ihr sein.

    Meine Küche ist im Grunde eine große Erzählung. Jedes Menü ist eine Geschichte für sich, und die Speisen aus denen das Menü besteht sind die Protagonisten dieser Geschichte.

    Ich bin eher Geschichtenerzähler als Koch. Den Stoff meiner Geschichten schöpfe ich aus den Erfahrungen und Begegnungen einer multikulturellen Gegenwart, die unterschiedliche Sprachen und Kulturen vereint und zu einer neuen Tradition verbindet.